sidebarimage

Sonnentee

Zutaten

  • eine schöne Glasschale
  • essbare Blüten die uns anlachen, zum Beispiel von: Rose, Ringelblume, Johanniskraut, Rotklee, Holunder, Wiesensalbei, Königskerze, Schafgarbe, Stiefmütterchen, Gänseblümchen, Linde, Klatschmohn
  • Quellwasser oder einfach Leitungswasser
  • 1 schöner Bergkristall wenn vorhanden (es geht auch ohne)
  • einen sonnigen schönen Tag

Zubereitung

Glasschale mit Wasser füllen Blüten und Kristall hinein legen und mehrere Stunden an der Sonne ausziehen lassen.

Spezielles

Dieser Tee muss nicht gefiltert werden die Blüten können mitgegessen werden.

Dieser so genannte Kaltauszug ist sehr mild und auch im Geschmack sehr fein daher süsse ich persönlich diesen Tee nicht.