sidebarimage

Huflattichcrémesuppe

nach Oskar Marti
für 6 Personen

Zutaten

  • 1l Geflügelbouillon
  • 1 kleine Hand voll frisch gesammelter Huflattichblüten
  • 2 Esslöffel Mehlbutter
  • Salz, Pfeffer zum Abschmecken
  • 3 dl Rahm
  • 2 Eigelb verquirlt
  • 1 dl Rahm steif geschlagen
  • 6 ausgezupfte Blüten des Huflattichs

Zubereitung

  1. Bouillon mit Huflattichblüten kurz aufkochen
  2. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen
  3. Mehlbutterflocken in die Bouillon einrühren
  4. 5 Minuten leicht köcheln
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren
  7. kurz aufkochen
  8. Rahm mit Eigelb vermischt unterrühren
  9. In Tassen anrichten, mit Rahmrosette und Huflattichblüten garnieren

Spezielles

Eine herrliche Einführung ins Frühlingsbuffet der Wildkräuter